• Zielgruppen
  • Suche
 

Herzlich Willkommen!

Foto: Spiekermann

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten des interdisziplinären Masterstudiengangs Wissenschaft und Gesellschaft (Wisges).

Der Studiengang ist am Institut für Soziologie angesiedelt und wird als fächer- und fakultätsübergreifendes Programm seit dem Wintersemester 2010/2011 neu angeboten. Er fokussiert Gesellschaften als Wissensgesellschaften und setzt nicht zuletzt im Rahmen der Neuausrichtung des Instituts für Soziologie innovative thematische und methodische Schwerpunkte.

Der Studiengang wurde ohne Auflagen 2010 durch die Zentrale Evaluierungs- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) akkreditiert. Im Jahr 2016 wurde der Studiengang erfolgreich reakkreditiert

Auf diesen Webseiten finden Sie grundlegende Informationen zum Masterprogramm Wissenschaft und Gesellschaft. So können Sie sich beispielsweise über Studieninhalte, Studiengangsstrukturen und beteiligte Personen informieren.

Fragen Sie sich, welche Berufsperspektiven Sie mit einem Abschluss des Masters Wissenschaft und Gesellschaft haben? Schauen Sie doch auf unserem Alumni-Portal vorbei und informieren Sie sich über Werdegäne, Projekte und aktuelle Tätigkeiten unserer Absolventen und Absolventinnen. In unserer neuen Rubrik "Alumnis im Gespräch" können Sie sich zusätzlich informieren.

Falls Sie Fragen oder einen Gesprächstermin wünschen, möchten wir Sie einladen, die zuständige Ansprechpartnerin Kristina Blem zu kontaktieren.

 

 

Kurzübersicht
Akademischer GradMaster of Arts (M.A.)
Studienumfang120 ETCS
Bewerbungszeitraum01. Juni bis 15. Juli eines jeden Jahres
StudienbeginnWintersemester
ZulassungsvoraussetzungenAbgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens 150 ECTS) in einem fachlich eng verwandten Bachelorstudiengang, wie z.B. Sozialwissenschaften, Soziologie, Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Erziehungs-/Bildungswissenschaften, Philosophie, Rechtswissenschaften etc.
Studierendenzahl15 Studienplätze pro Jahrgang
Studiendauer4 Semester
Inhaltliche Schwerpunkte

Interdisziplinär und forschungsorientiert

1-jähriges Forschungsprojekt

Methoden der empirischen Sozialforschung

Bildungsverläufe und Sozialstruktur

Organisation und Management

Rechtliche Grundlagen